Amazon kauft Twitch

Die Grüchteküche brodelte schon seit Wochen, jedoch hieß es dort, dass Google der Käufer von Twitch sei.

Nach einigen wochen Ruhe, veröffentlichte der CEO von Twitch, Emmett Shear, nun einen öffentlichen Brief, wo er sich zu den Gerüchten äußerte und den Kauf durch Amazon verkündete.  Amazon soll knapp 970 Millionen US. Dollar gezahlt haben und soll mit dem Angebot auch den Interenten Google überboten haben.

Today, I’m pleased to announce we’ve been acquired by Amazon. We chose Amazon because they believe in our community, they share our values and long-term vision, and they want to help us get there faster. We’re keeping most everything the same: our office, our employees, our brand, and most importantly our independence. But with Amazon’s support we’ll have the resources to bring you an even better Twitch.

Der komplette Brief, kann direkt bei Twitch eingesehen werden.

Was der kauf durch Amazon nun mit sich bringt, wird sich in den kommenden Monaten zeigen, jedoch sind einige Änderungen bereits jetzt zu erkennen. Twitch schaltet nun streams stumm, die mit Hintergrundmusik gegen ein Urheberrecht verstoßen.

Jedoch kann man nun erleichtert sein, dass Google nicht der Käufer ist, denn die Streaming Qualität seitens Youtube, ist nicht gerade das Gelbe vom Ei.

 
Watch live video from FishPlayStreetFighter on www.twitch.tv