Apple Keynote 2015 zeigt die Apple Watch

Nun ist es geschehen, Apple hat seine neusten Produkte auf der Apple Keynote 2015 vorgestellt und hat auf der einen Seite dicke Geschütze aufgefahren und auf der anderen Seite doch etwas schleifen lassen.

Apple senkt die Preise des Apple TV auf 69$ und verkündet, dass HBO nun auf Apple TV verfügbar gemacht wird. Dies kommt jedoch mit einem Abo, welches nochmal 14,99$ monatlich zu Buche schlägt.

Tim Cook hält einen Vortrag über das Iphone 6 und Iphone 6 plus, sowie dass dieses bereits 700 Millionen Mal verkauft wurde und eine Kundenzufriedenheit von über 99% erreichen würde. All dies soll mit dem seit heute verfügbaren IOS 8.2 nun noch besser werden, denn neben den Apps und Funktionen für die Apple Watch, bekommt IOS nun die Möglichkeit den Gesundheitszustand eines jeden Nutzers zu analysieren und eine dementsprechende Prognose zu erstellen. Aktuell sind die Gesundheitsapps namens Research Kit auf eine Auswahl von 5 Typen beschränkt, Parkinsons – Diabetes – Herz Kreislauf – Asthma – Brustkrebs, jedoch folgen in naher Zukunft weitere Apps. Das Research Kit ist das erste Produkt von Apple, welches Open Source ist.

 

Mit IOS 8 wurde Apple pay und Carplay eingeführt, welches immer mehr an Beliebtheit findet. Über 2500 Banken in den USA unterstützen nun Apple pay und jedes neue Fahrzeug wird von nun an mit Carplay ausgestattet.

Das wohl neben der Uhr am beeindruckendste neue Apple Produkt ist das neue Mac Book, denn es ist nur 14mm dünn, komplett aus einem Aluminium Gehäuse, bringt ein 0.8mm dünnes und 1440p starkes Retina Display mit sich und hat eine Akkulaufzeit über dem bekannten Durchschnitt eines Vorgängermodels. Neben dem ultra kompackten Logicboard des neuen Mac Book, fallen auch die vielen Anschlüsse weg. Es bleibt also ein Anschluss für die Stromversorgung, jedoch ist das nicht alles, denn die Buchse ist ein USB-C und somit verbindet es USB mit Stromübertragung, sowie Bild und Tonübertragung in einen Stecker. Somit lässt sich das neue Mac Book via USB-C aufladen.

Um so ein dünnes Gerät zu erzielen hat Apple das gesamte Gerät von Grund auf erneuert und verkleinert. Die Tasten wurden ausgetauscht, ein neues Trackpad wurde eingesetzt und der Akku wurde so angepasst, dass er sich in verschiedenen Formen platzieren und stapeln lässt. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Core M und verbraucht bei 1,3 -2,9 GHz nur 5 Watt TDP.

 

 

Die Apple Watch wird es in zwei Formaten geben, die eine mit 38 und die andere in 42mm Bildschirmdiagonale. Die Uhr Smartwatch wird optisch sehr flexibel sein und daher ein breites Spektrum der Geschmäcker ansprechen. Aktuell stehen drei Materialien für das Gehäuse zur Auswahl: Edelstahl, Aluminium und 18 Karat Gold, sowie eine breite Auswahl an Armbändern.
Die Apple Watch kommt in 3 Typen, wovon sie intern identisch sind, aber in einem anderen Gehäuse und mit verschiedenen Armbändern geliefert werden. So beginnt es bei der Watch Sport, einer aus Aluminium gefertigten Uhr mit einem Kunststoffpolymer Armband. Weiter geht es mit der Apple Watch, einem aus Edelstahl gefertigtem Gehäuse. Sowie einer Apple Watch Edition, welche aus 18 Karat Gold besteht.

Preislich sind die Uhren wie folgt gestaffelt:

Watch Sport – 38mm 349$ – 42mm 399$

Watch – 38mm 549-1049$ – 42mm 599-1099$

Watch Edition – beginnend ab 10000$ – 17000$

 

 

Die Apple Watch erscheint am 24.04.2015.